GEMOS & GEMOS access

Unternehmen Sicherheit mit integralem Management- und Zutrittskontrollsystem

Gebäude-, Sicherheits-, Risk-, Facilitymanagement – das sind noch lange nicht alle Begriffe, mit denen man die Funktionen und Leistungen von GEMOS beschreiben kann.

GEMOS ist eine Produktfamilie aus Software, Hardware, Zubehör und Dienstleistung. Als softwarebasierte grafische Managementplattform unterstützt GEMOS, die technische und organisatorische Umsetzung von Gefahrenabwehr jeder Art. Die individuelle Analyse der Gefahren für Unternehmen und Institutionen steht dabei am Anfang der Anpassung des GEMOS an die Bedürfnisse des Kunden. Sicherheit ist Chefsache, aber im Tagesbetrieb müssen die Instrumente zur konsequenten Umsetzung den verantwortlichen Mitarbeitern zur Verfügung stehen und dabei einfach, logisch und intuitiv bedienbar sein. Dies stellt GEMOS durch gewerkeübergreifende Interaktion, logische Verknüpfungen und seiner intuitive Oberfläche, selbst bei der Bedienung von komplexen sicherheitstechnischen Anlagen wie z.B. Brandmelde-, Einbruchmelde-, Video-, Fluchttürsteuerungs-, Zugangskontroll- und Sprechanlagen, sicher.

GEMOS access stellt neben GEMOS eine weitere eigene Produktlinie der ela-soft GmbH dar. Die Einsatzmöglichkeiten reichen vom Offline-Zutrittskontrollsystem für kleine Anwendungen bis hin

zum modularen und voll integrierten Teil des Gebäude-, Sicherheits- oder Gefahrenmanagementsystems. Freie Skalierbarkeit bildet die Basis für einen wirtschaftlichen Einsatz von GEMOS access bereits für kleine Objekte ab einem Zutrittspunkt und einem kleinen Personenkreis bis hin zu komplexen Großanlagen.

GEMOS access vereint verschiedene Sicherheitstechnikgewerke – rund um die Tür – an der Tür. So werden Zutrittskontroll-, Fluchttürsteuerungs- und Überwachungssysteme zentral am Türmodul GAM aufgeschaltet. Diese können via GEMOS-Universalbus einfach miteinander verbunden werden. Im Ringbusbetrieb kann durch redundanten Systemaufbau eine höchstmögliche Verfügbarkeit erreicht werden. Zusätzlich ist eine 128-Bit-AES Krypt-Verschlüsselung des seriellen Busses möglich. Die offene Schnittstellenarchitektur erlaubt die Anbindung von vielen handelsüblichen Kartenlesern – unabhängig von den realisierten Leseverfahren. Programmkern und Datenbank basieren auf der seit Jahren permanent weiterentwickelten und innovativen GEMOS Softwarephilosophie.

Übersichtliche Menüstrukturen, vordefinierte Einstellungen für typische Anwendungen sowie Assistenten zur Hardwareerkennung ermöglichen eine schnelle und damit wirtschaftliche Handhabung bei Installation und Betrieb.

Zwei-Schirm GEMOS