GEMOS access - Leistungsmerkmale

GEMOS access ist das Zutrittskontrollsystem der ela-soft GmbH.

Die offene Skalierung beginnt bei kleinen Objekten mit z.B. einem oder zwei Zutrittspunkten und einem berechtigten Personenkreis von bis zu 100 und reicht bis zu großen Objekten mit maximal 10.000 Zutrittspunkten und einem berechtigten Personenkreis von maximal 1.000.000.

Mit seiner sehr hohen Verfügbarkeit und der integralen Leistungsfähigkeit positioniert sich GEMOS access auch im High-End Bereich der Zutrittskontrollsysteme.

  • Wegeleitung/Wegeverfolgung
  • Zuordnung mehrerer Ausweise zu einem Nutzer
  • Verwaltung von Nutzergruppen mit Berechtigungs- und Zeitprofilen
  • Doppelbenutzungssperre
  • Ummeldung
  • Validierung
  • Einbruchmeldefunktionalität
  • Zutrittswiederholsperre (Anti-Passback)
  • Vier-Augen-Prinzip (Mehrpersonenanwesenheitskontrolle)
  • Zwei Personen Zutrittskontrolle
  • Besucher/Mitarbeiter Zutrittskontrolle
  • Parkplatz (oder andere Bilanzierung)
  • Kopplung mit Fremdsystemen zur erweiterten Berechtigungsprüfung (z. B. Anschluss an Biometriesysteme, Bildvergleich)
  • Steuerung durch Gefahrenmeldeanlagen (z.B. bei ausgelöster Löschanlage)
  • Taschenkontrolle
  • Mehrtürenschleuse
  • Aufzugssteuerung
  • Integration mit Schlüsselverwaltungssystemen/ Schließfachsystemen (Steuerung der Berechtigung und Protokollierung der Zugriffe)
  • Verwaltung von Offline-Lesern (Offline-Zylinder)
  • Schreiben zeitlich begrenzter Zutrittsinformationen auf die Ausweise für Offline-Zylinder
  • Redundante Server mit Hot-Standby möglich
  • Einfache Pförtneroberfläche für die Erstellung von Tagesersatz und Besucherausweisen
  • Voranmeldung von Besuchern über eine Web-Oberfläche durch Mitarbeiter möglich
  • Bis zu 1.000.000 Nutzer (Zutrittsberechtigte)
  • Bis zu 1.000.000 Ausweise
  • Bis zu 10 Ausweise pro Nutzer
  • Bis zu 10.000 Nutzergruppen
  • Bis zu 10.000 Lesergruppen bzw. Raumzonen
  • Bis zu 20.000 Leser
  • Bis zu 2.000 GEMOS access controller
  • Bis zu 1.000 Zeitzonen
  • Bis zu 1.000 Zeitzonen pro Nutzer
  • Bis zu 4 Zeitintervalle pro Tag

Highlights:

  • Mischbetrieb mit verschiedenen Ausweisarten
    und Lesertypen in einer Anlage
  • Webbasierte Bedienoberfläche
  • Hochverfügbar durch redundante Busstruktur
  • Kryptografisch verschlüsselter Sicherheitsbus
  • Anbindung von intelligenten Fluchtwegterminals
  • Integration in vorhandene – auch heterogene – Netzwerke
  • Integration in das Gebäudemanagement-
    systeme durch offene Schnittstellen