GEMOS access compact

Speziell für kleinere bis mittlere Anwendungen wurde die GEMOS access compact entwickelt. In dieser Variante ist die gesamte Software bereits auf dem GEMOS access controller (GAC) vorinstalliert. Nach Auflegen der Peripherie und Eingabe der IP-Adresse ist das System sofort einsatzbereit. Zur Einrichtung und Bedienung kann ein beliebiger, vorhandener PC verwendet werden. Da die Anbindung über das WEB-Interface von GEMOS access erfolgt, ist keine Softwareinstallation erforderlich. Der GAC selbst und damit auch die dort gespeicherten Daten sind sicher in einem Schrank im Rechnerraum oder Etagenverteiler untergebracht.

GEMOS access compact (GAC) Anmeldemaske

Leistungsmerkmale:

  • Geringer Platzbedarf 1HE
  • Keine zusätzliche Software erforderlich
  • Einfache Inbetriebnahme
  • Hohe Sicherheit und Verfügbarkeit
  • Schärfen von Einbruchmeldebereichen (nicht VdS)
  • Upgrade auf Vollversion möglich
  • Funktionserweiterung und Visualisierung durch Anbindung an das GEMOS Gebäudemanagementsystem möglich

Systemgrenzen:

  • Max. 1 GEMOS access controller
  • Max. 32 Türen auf 8 Bussen
  • Max. 999 Ausweise
  • Max. 10 Zeitzonen mit einem Kalender
  • Max. 2 Einbruchmeldebereiche
  • Max. 2 gleichzeitige Nutzer